Südamerikanische Materialien

Schaut euch die Schmuckstücke und Accessoires von ULRATI einmal ganz genau an - ihr werdet über die Vielfalt und Seltenheit der verwendeten Materialien erstaunt sein! Ketten aus Huayruro-Pflanzensamen oder Ohrringe aus Pferdehaar werdet ihr nicht so schnell im Sortiment der großen Kaufhäuser wiederfinden...

Bei der Auswahl unseres Schmucks und unserer Accessoires aus Südamerika achten wir immer auf besondere Materialien. Pflanzensamen, Naturfasern, Kokos, Federn, Horn und Tagua werden in Ecuador und Peru traditionell zur Schmuckherstellung verwendet. Faszinierend sind auch Schmuckstücke aus Fischschüppchen, Pferdehaar und Kürbisschale. Glas und Bindfaden lassen sich natürlich auch in Europa finden, aber die südamerikanischen Ohrringe aus diesen Materialien sind trotzdem besondere Kompositionen mit einer tollen farblichen Gestaltung.

Bei den meisten unserer Ohrringe, Ketten, Armbänder und Ringe aus Tagua und Asaí können wir garantieren, dass diese Naturmaterialien mit Naturfarben gefärbt wurden. Unsere Textilien bestehen ebenfalls meist aus Wolle, die mithilfe von Pflanzen gefärbt wurde.
Besonders stolz sind wir auf unsere Kuscheldecken, die wir direkt von Jeanette aus den peruanischen Anden beziehen. Sie bestehen zu 100% aus der unsagbar feinen und weichen Baby-Alpaca-Wolle.

Silber- und Goldschmuck bieten wir unter dem Label ULRATI derzeit kaum an, obwohl gerade Peru und Mexiko für ihre wunderschönen (Edel-) Metallarbeiten bekannt sind. Aber was nicht ist, kann ich ja noch werden...

Stöbert einfach ein bisschen in unserer Materialkunde und informiert euch zu den besonderen Bestandteilen unserer Produkte.